Windows Live Messenger 2011: Erweiterte Fußzeile in den Optionen abschalten

Das Plauderprogramm Windows Live Messenger ist eines der beliebtesten Chat-Tools für Windows. Jeder, der eine Windows Live ID hat (die ist kostenlos), kann die Anwendung installieren und sich bei Messenger anmelden. Etwas störend nur: im Unterhaltungsfenster von Live Messenger wird unten immer Werbung eingeblendet. Normalerweise.

Will heißen, sie lässt sich in Messenger 2011 abschalten. Anders als die Werbung im Hauptfenster sogar ohne zusätzliche Software. Übrig bleibt dann nur eine einzeilige Text-Werbung anstelle des großen Banners. Die passende Funktion hat das Windows Live-Team allerdings etwas versteckt.

Wer die Werbung im Chatfenster entfernen möchte, klickt auf „<Anzeigename>, Weitere Optionen“. Dann zum Bereich „Nachrichten“ wechseln und hier den Haken bei „Erweiterte Fußzeile in Unterhaltungsfenstern anzeigen“ entfernen. Die Änderung jetzt mit „OK“ bestätigen. Schließlich noch alle bereits offenen Unterhaltungsfenster schließen, falls die Banner-Werbung nicht bereits verschwunden ist.

Windows Live Messenger 2011: Erweiterte Fußzeile in den Optionen abschalten

Messenger ist Teil der Programm-Sammlung Windows Live Essentials. Die Version 2011 läuft unter Windows Vista, 7 und 8; der Vorgänger Messenger 2009 kann die Werbung noch nicht verstecken, läuft dafür aber auch unter Windows XP. Windows Live Messenger lässt sich von messenger.live.de herunterladen.