Die beliebte VoIP-Software Skype lässt sich nicht nur für Video-Unterhaltungen nutzen, sondern auch zum Chatten per Textnachrichten, wie in Windows Live Messenger. Das Programm speichert dabei den Inhalt der Unterhaltungen, damit Sie sie später nachschlagen können. Sie können den Verlauf Ihrer Chats zurücksetzen, wenn Sie das möchten.

Um den lokalen Skype-Nachrichten-Verlauf zu leeren, starten Sie Skype und melden sich mit Ihrem Konto an. Klicken Sie jetzt im Hauptfenster auf „Skype, Privatsphäre…“. Hier finden Sie eine Schaltfläche „Protokoll löschen“. Nach einer weiteren Sicherheitsabfrage wird der Unterhaltungs-Verlauf aus dem lokalen Skype-Cache entfernt. Der Verlauf, den Skype zusätzlich auf den eigenen Servern speichert, bleibt bis zu 30 Tage erhalten – er lässt sich nicht manuell leeren.