Jeder kennt ihn, fast jeder nutzt ihn: den Duden. Seit vielen Jahren ist er das Nachschlagewerk schlechthin zur deutschen Rechtschreibung. Duden bietet auch eine PC-Software an, die sich direkt in Microsoft Word und Co. einklinkt. Sie haben dieses Programm nicht, wollen aber trotzdem wissen, ob ein Text richtig geschrieben ist? Nutzen Sie dazu die Duden-Webseite.

Denn hier finden Sie einen Online-Prüfer, der Ihnen per Mausklick anzeigt, ob mit dem eingegebenen Text alles in Ordnung ist. Um einen Text auf Fehler zu prüfen, gehen Sie zu www.duden.de/rechtschreibpruefung-online und fügen in das große Feld den zu prüfenden Text ein. Anschließend auf den großen Knopf „Text korrigieren“ klicken. Nach einigen Augenblicken werden Schreibfehler rot unterstrichen, Grammatikfehler haben eine grüne Unterstreichung. Die jeweils korrigierte Fassung – oder die von der Duden-Redaktion empfohlene Schreibweise – sehen Sie, wenn Sie auf die unterstrichenen Ausdrücke klicken.

Tipp: Die Online-Rechtschreibprüfung von Duden kann bis zu 1.600 Zeichen lange Texte durchsehen. Ist Ihr Text länger, prüfen Sie ihn doch einfach in mehreren Abschnitten. Teilen Sie den Text möglichst am Satzende.

2 Kommentare
  1. Dieter R.
    Dieter R. sagte:

    Nutze ich schon lange und möchte die Online Prüfung nicht mehr missen.
    Sehr gut finde ich auch, dass die Fehler meist erläutert werden. Gerade wenn es um die Grammatik geht.

Kommentare sind deaktiviert.