Viele Computer-Liebhaber mögen die Standardnamen von Festplatten nicht. Ein Bekannter nannte seine Festplatte schon vor über 15 Jahren „Wolf’s Cave“… Wenn auch Sie nicht mit dem Standardnamen „Mac HD“ zufrieden sind, können Sie auch Ihrer Festplatte einen eigenen Namen verpassen. Dazu greifen Sie in OS X zum Finder.

Starten Sie also den Finder per Klick auf das Gesicht-Symbol im Dock unten am Bildschirmrand. Jetzt klicken Sie in der linken Spalte auf den bisherigen Namen Ihrer Festplatte. Es folgt ein Rechtsklick auf selbige Festplatte. Aus dem Kontextmenü wählen Sie den Eintrag „Umbenennen“. Geben Sie jetzt den neuen Namen der Partition ein, und bestätigen Sie die Änderung, indem Sie auf die [Enter]-Taste drücken.

Wer lieber auf das Terminal zurückgreift, nutzt folgenden Befehl:
diskutil rename / DerNeueName

Dabei steht vor und hinter dem Schrägstrich jeweils ein Leerzeichen.