Ihr Mail-Server unterstützt nicht das IMAP-Protokoll, sie möchten aber trotzdem von mehreren Geräten auf die Mails in Ihrem Posteingang zugreifen? Die Lösung: Stellen Sie in Ihrem Mail-Programm ein, dass Nachrichten beim Abrufen nicht vom Server gelöscht werden. So können Ihre anderen Geräte immer noch darauf zugreifen.

Beim freien E-Mail-Programm Mozilla Thunderbird richten Sie die Mail-Kopie auf dem POP3-Server so ein:

  1. Drücken Sie die [Alt]-Taste, um die Menüleiste einzublenden.
  2. Klicken Sie auf „Extras, Konten-Einstellungen…“.
  3. Schalten Sie nun links bei dem entsprechenden POP3-Konto zum Bereich „Server-Einstellungen“.
  4. Setzen Sie auf der rechten Seite den Haken bei „Nachrichten auf dem Server belassen“.
  5. Optional setzen Sie den Haken darunter, „Lösche Nachrichten vom Server nach 14 Tagen“.

Tipp: Aktivieren Sie diese Einstellungen auf allen Ihren Geräten außer dem Gerät, auf dem Sie als Letztes Mails abrufen.