Aus Office 2007 und 2010 ist es schon länger bekannt: das Menüband, das die bisher verwendeten Menü- und Symbolleisten abgelöst hat. In Windows 8 hält diese Multifunktionsleiste auch im Windows-Explorer Einzug. Damit weniger Platz verbraucht wird, ist das Menüband normalerweise immer eingeklappt. Damit brauchen Sie aber zum Aufrufen einer Funktion immer einen Klick mehr. Wenn Sie wollen, bringen Sie Windows bei, dass das Menüband immer sofort ausgeklappt bleiben soll.

Um das Menüband im Windows-Explorer anzupinnen, damit es sich nicht mehr selbst einfaltet, starten Sie den Explorer. Zum Beispiel können Sie dazu gleichzeitig die Tasten [Windows] + [E] drücken. Jetzt folgt am rechten Ende ein Klick auf den nun sichtbaren Pfeil nach unten. Damit wird das Menüband erweitert, und bleibt auch so, bis Sie die Einstellung wieder rückgängig machen. Das gilt übrigens auch für neue Explorer-Fenster, die Sie in Zukunft öffnen.