Sicherheit von Java in Mac OS X erhöhen

Eigentlich wurde Java ja mit besonderem Blick auf die Sicherheit geschaffen. Doch in letzter Zeit folgt eine kritische Sicherheitslücke der anderen. Aus diesem Grund setzen viele Nutzer darauf, das Plug-in im Browser ganz zu deaktivieren. Mac-Anwender können sich ebenfalls schützen. Denn Apple hat ein entsprechendes Update bereit gestellt.

Nach der Installation des Updates „Java für OS X 2012-005“ schaltet sich das Java-Plug-in automatisch ab, wenn Sie es längere Zeit nicht verwenden. Stellt das Update fest, dass Sie das Plug-in in letzter Zeit nicht genutzt haben, wird Java gar sofort deaktiviert.

Um die Aktualisierung einzuspielen, rufen Sie im Apfel-Menü die „Softwareaktualisierung“ auf. Möchten Sie nach der Installation doch wieder einmal ein Java-Applet ausführen, finden Sie Java in der Liste „Inaktive Plug-ins“ und können es dort auch wieder einschalten.