Weil immer mehr Menschen mit dem Smartphone fotografieren, vor allem Schnappschüsse, müssen sich die Hersteller von richtigen Fotoapparaten etwas einfallen lassen. Mit kompakten Kameras kann man heute jedenfalls nichts mehr punkten. Kompakter als das Smartphone geht halt nicht – und die mit dem Handy gemachten Aufnahmen können sich heute durchaus sehen lassen.
Darum werden Kompakt- und Digitalkameras mit besseren Objekten ausgestattet – und immer öfter mit WLAN-Modul. Dann lassen sich die Bilder nicht nur blitzschnell ins Netz laden, teilweise kann man per Funk sogar mit dem Smartphone auf die Kamera zugreifen und die Fotos kontrollieren oder übernehmen, auch ein ferngesteuerter Selbstauslöser per Handy ist möglich. Schöne Idee von Sony.

Digitalkameras von heute sind vernetzt und kooperieren mit dem Smartphone, manche lassen sich sogar wie ein Smartphone bedienen, per Touchscreen. Interessanter Trend.