Gmail-Ordner und IMAP: Eine Übersicht der Namens-Gebung

Gmail-Ordner und IMAP: Eine Übersicht der Namens-Gebung

Wer Outlook nutzt, kennt die Ordner Posteingang, Gesendete Elemente und so weiter nur zu gut. Anders heissen sie aber beim Google-Maildienst Gmail. Und wenn Sie Outlook per IMAP an Gmail anbinden? In den Kontoeinstellungen von Outlook legen Sie selbst fest, welche Ordner Outlook für Standardfunktionen verwenden soll.

  1. Klicken Sie in Outlook auf „Datei, Kontoeinstellungen, Kontoeinstellungen…“.
  2. Doppelklicken Sie auf das zu ändernde Konto.
  3. Entfernen Sie das Häkchen bei „Kontoeinstellungen durch Klicken auf die Schaltfläche ‚Weiter‘ testen“.
  4. Jetzt folgt ein Klick auf „Weitere Einstellungen…“.
  5. Schalten Sie zum Tab „Gesendete Elemente“.
  6. Hier markieren Sie den Ordner „[Gmail], Gesendet“ als Standardordner. Möglicherweise heisst der Ordner bei Ihnen auch „[Google Mail], Gesendet“ oder „[Gmail], Sent“.
  7. Auf dem Tab „Gelöschte Objekte“ wählen Sie analog den IMAP-Ordner „[Gmail], Papierkorb“ aus.
  8. Bestätigen Sie die Änderungen, indem Sie auf „OK, Weiter >, Fertig stellen“ klicken und danach das Dialogfeld „Kontoeinstellungen“ per Klick auf das „X“ schliessen.

Gmail-Ordner und IMAP: Eine Übersicht der Namens-Gebung

"Die 50 besten Office-Tipps"

Kostenloses eBook

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top