Wenn Sie sich mit der Eingabeaufforderung durch Ihre Festplatte bewegen, öffnen Sie damit Ordner und Unterordner. Oft benötigen Sie einen Überblick, welche Dateien und Verzeichnisse im aktuellen Ordner enthalten sind. Diese Übersicht liefert Ihnen der Befehl „dir“.

  1. Um in der Eingabeaufforderung den Inhalt des aktuellen Ordners anzuzeigen, genügt das Eintippen von dir, gefolgt von der [Eingabetaste]. Hier ein Beispiel: Sie möchten den Inhalt des Ordners C:\ anzeigen.
  2. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung. Sie sind bereits auf Laufwerk C, da es sich um den System-Datenträger handelt.
  3. Schalten Sie zum obersten Ordner: cd  \ [Eingabetaste].
  4. Jetzt den Befehl dir [Eingabetaste] eintippen, schon erscheint eine Liste aller Ordner des Laufwerks. Auch sehen Sie, wie voll die Festplatte momentan ist.

Mit dem Parameter „/b“ wird die Liste übersichtlicher – es werden dann keine Infos zu Attributen und Dateigrößen ausgegeben.

2 Kommentare
  1. Ich
    Ich sagte:

    Unter Unix/Linux lautet der Befehl „ls“; mit „ls -l“ (jeweils ohne Anführungszeichen eingeben) wird der Verzeichnisinhalt als Liste mit Dateiattributen angezeigt.

Kommentare sind deaktiviert.