Seit dem 06.06.2012 bieten viele Internetfirmen ihre Webseiten auch über IPv6 an. Eine Umstellung wird immer wichtiger – denn die letzten verfügbaren IPv4-Adressen werden in Kürze vergeben. Es wird eng im IPv4-Internet. Mit IPv6 soll alles besser werden. Nutzen Sie es schon?

Ob Ihr Computer und Internetanschluss bereits geeignet sind für IPv6, das finden Sie mit einem Online-Test leicht selbst heraus. Die einfachste Form des Tests bietet Google an. Unter ipv6test.google.com erhalten Sie eine positive oder negative Rückmeldung – je nachdem.

Wer es genauer wissen will, kann die tschechische Test-Seite unter http://test-ipv6.cz/ aufrufen. Hier erfahren Sie sowohl Ihre aktuelle IPv4-Adresse als auch, ob Sie bereits eine Adresse im IPv6-Internet haben. Sollte es noch nicht klappen mit dem IPv6-Anschluss, erfahren Sie auch den Grund dafür.

Was IPv6 genau ist, das erfahren Sie übrigens in einem separaten Beitrag.