Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, warum bei neuen Mail-Entwürfen zum Senden ein anderes Konto eingestellt ist als das Standardkonto von Outlook? Das kann zum Problem werden – zum Beispiel wenn Sie erst nach dem Senden der Nachricht bemerken, dass eine Geschäfts-Mail über Ihr privates E-Mail-Konto gesendet wurde.

Um sicherzugehen, dass Outlook das richtige Mail-Konto zum Senden einer Nachricht verwendet, schalten Sie vor dem Klick auf „Neue E-Mail-Nachricht“ in der linken Spalte des Outlook-Hauptfensters zuerst zum dazu gehörigen Posteingang.

Denn je nachdem, welcher Posteingang gerade geöffnet ist, stellt Outlook für neue Mail-Entwürfe das entsprechende Absender-Konto im Auswahlfeld „Von“ ein.

Ausnahme: Beim Antworten oder Weiterleiten einer bestehenden Nachricht wird automatisch das E-Mail-Konto als Absender eingestellt, über das Sie die E-Mail auch empfangen haben.