Windows 8 kennt ein neues Tastenkürzel: Mit [Windows] + [X] erscheint ein Menü, über das Sie schnellen Zugriff auf alle wichtigen Systemfunktionen haben. Zum Beispiel starten Sie so die Datenträger- und die Computerverwaltung. Sie möchten gern anpassen, welche Verknüpfungen in diesem Menü aufgeführt werden?

Leider bringt Windows kein bordeigenes Werkzeug mit, um das Windows-X-Menü anzupassen. Daher müssen Sie zum Bearbeiten auf ein externes Tool zurückgreifen. Besonders einfach ist das Programm Win+X Menu Editor, das Sie kostenfrei herunterladen können. Damit können Sie Programme oder Verknüpfungen zum Win+X-Menü hinzufügen oder entfernen sowie die Bezeichnung bearbeiten. Menüeinträge lassen sich auch gruppieren und umsortieren.

Nach dem Download und der Installation rufen Sie „Win+X Menu Editor“ über die Windows-8-Startseite auf. Mit der rechten Maustaste klicken Sie auf den Eintrag, den Sie bearbeiten wollen. Über das Kontextmenü verschieben Sie das Programm im Menü nach oben oder unten, benennen ihn um oder verschieben ihn in eine andere Gruppe. Per Klick auf „Restart Explorer“ werden die Änderungen gespeichert und der Desktop neu gestartet.