Sie möchten, dass alle neuen Dokumente, die Sie mit Microsoft Word anlegen, automatisch Seitenzahlen in der Kopfzeile haben? Das ist möglich. In den normalen Word-Einstellungen suchen Sie die Funktion aber vergeblich.

Um alle neuen Dokumente mit Seitenzahlen auszustatten, bearbeiten Sie die Vorlagendatei „Normal.dotm“. Dazu zunächst die Datei-Endungen einblenden. Starten Sie dann Word, und klicken Sie auf „Datei, Öffnen“. In der Seitenleiste folgt nun entweder ein Klick auf „Templates“ oder auf „Trusted Templates“. Markieren Sie die Datei „Normal.dotm“, und drücken Sie dann gleichzeitig [Strg] + [C], dann [Strg] + [V]. (Damit legen Sie eine Sicherheitskopie an.)

Nun folgt ein Doppelklick auf „Normal.dotm“, um die Vorlage zu bearbeiten. Klicken Sie oben im Menüband auf „Einfügen, Seitenzahl“, und suchen Sie sich eins der Formate für die Seitenzahlen aus. Anschließend speichern Sie die Datei, indem Sie oben auf das Disketten-Symbol klicken.

Künftig haben alle neu angelegten Dokumente automatisch Seitenzahlen, da sie alle auf der Datei „Normal.dotm“ basieren.