Wollten Sie schon einmal den Computer in den Standbymodus versetzen, aber dieser ist sofort wieder aufgewacht? Sie können ermitteln, woran es liegt, dass Windows nicht in den Energiesparmodus schalten kann.

Um herauszufinden, welches Programm den Computer daran hindert, in den Standby-Modus zu wechseln, drücken Sie in Windows 8 als Erstes gleichzeitig die Tasten [Windows] + [X]. Aus dem Menü rufen Sie jetzt die „Eingabeaufforderung (Administrator)“ auf. Geben Sie den Befehl powercfg  /requests ein, und bestätigen Sie die Eingabe mit der [Eingabetaste].

Nun lesen Sie ab, welche Prozesse und/oder Treiber Ihren Computer wach halten.

win8-standby-verhinderungs-programme