Im Infobereich neben der System-Uhr werden auch Icons für Programme angezeigt. Welche hinter dem Aufklapp-Pfeil versteckt werden, das stellen Sie selbst ein. Wenn Sie ein Programm deinstallieren, bleibt der Eintrag in der Infobereich-Liste aber erhalten. Wie löschen Sie alte Icons aus der Anpassen-Liste des Infobereichs?

  1. Um die bisherigen Einträge der Funktion „Inaktive Symbole ausblenden“ zu entfernen, drücken Sie als Erstes gleichzeitig auf [Windows] + [R]. Geben Sie hier regedit ein, und klicken Sie auf „OK“.
  2. Auf der linken Seite navigieren Sie nun zum Schlüssel „HKEY_CURRENT_USER, Software, Classes, Local Settings, Software, Microsoft, Windows, CurrentVersion, TrayNotify“ (Windows 7, Vista und 8), beziehungsweise „HKEY_CURRENT_USER, Software, Microsoft, Windows, CurrentVersion, Explorer, TrayNotify“ (Windows XP).
  3. Auf der rechten Seite sehen Sie die Binär-Einträge „IconStreams“ und „PastIconsStream“. Klicken Sie nacheinander mit der rechten Maustaste auf beide Einträge, und wählen Sie „Löschen“.
  4. Schließen Sie den Registrierungs-Editor, und starten Sie dann den Computer neu.

Die Liste mit alten Symbolen der Funktion „Inaktive Symbole ausblenden“ sollte jetzt geleert sein.

inaktive-symbole-ausblenden-liste-leeren-1