Mit Version 2013 hat Microsoft dem Tabellenprogramm Excel eine praktische Neuerung verpasst. Wenn Sie Zellen ausfüllen, versucht das Programm zu erkennen, wie Sie dabei vorgehen. Dank der Blitzvorschau kann Excel Ihr Schema dann auf alle übrigen Zellen übertragen.

Sehen wir uns dazu ein Beispiel an. Starten Sie Excel 2013, und füllen Sie die Zellen A1 bis F1 mit klein geschriebenen Namen (beispielsweise „jens mander“, „jörg schieb“, „thomas szabo“, und so weiter). Setzen Sie die Markierung jetzt auf Zelle B1, und tragen Sie den gleichen Namen in korrekter Groß- und Kleinschreibung ein (also: „Jens Mander“). Wiederholen Sie dies für Zelle B2 mit „Jörg Schieb“.

Nun kommt die Blitzvorschau ins Spiel: Excel erkennt automatisch, dass Sie die Namen groß geschrieben haben, und wendet dieses Schema auch auf die übrigen Namen an. Wie das aussieht, sehen Sie sofort in der Live-Vorschau.

excel-2013-blitzvorschau