Längst ist der Taschenrechner von Windows nicht mehr nur dazu gut, solchen Personen aus der Klemme zu helfen, die kein Freund des Kopfrechnens sind. Zum Beispiel lassen sich damit sogar komplizierte Berechnungen anstellen – wie etwa das Ausrechnen der Raten für einen Tilgungsplan.

Nötig ist dazu Windows 7 oder neuer. Starten Sie den Rechner – in Windows 7 über das Startmenü, in Windows 8 klappt der Start auch über die Programmsuche. Klicken Sie dann in der Menüleiste auf „Ansicht, Arbeitsblätter, Hypothek“.

Stellen Sie jetzt den zu errechnenden Wert ein, im Beispiel etwa die monatliche Zahlung. Füllen Sie im Anschluss die abgefragten Werte aus, wie den Preis, eine eventuelle Anzahlung, die Laufzeit und den Zinssatz. Anschließend folgt ein Klick auf „Berechnen“.

So lässt sich beispielsweise errechnen, dass die monatliche Rate für ein Haus, das 100.000 Euro kostet, bei einer Anzahlung von 1000 Euro und einer Laufzeit von 20 Jahren bei 5% Zinsen monatlich rund 650 Euro beträgt.

win7-rechner-arbeitsblatt-hypothek