Ganze Landstriche versinken derzeit in den Wassermassen von Flüssen und Bächen, die nach anhaltenden Regenfällen weit über die Ufer getreten sind. Betroffen ist vorwiegend der Osten und Süden Deutschlands – während Nordrhein-Westfalen die Auswirkungen an erhöhten Pegelständen am Rhein bemerkt. Welche Regionen sind aktuell besonders betroffen? Und was gibt es Neues rund um das Hochwasser? Antworten auf diese Fragen finden Sie im Netz.

Die beste Informationsquelle für Neuigkeiten rund um Pegel, betroffene Städte und Landkreise sowie Hilfsmaßnahmen finden Sie auf der Webseite der Aktuellen Stunde. Unter der Adresse www1.wdr.de/fernsehen/aks/themen/hochwasserticker100.html hält die WDR-Redaktion Sie immer auf dem Laufenden, zum Beispiel darüber, welche Gewässer besonders betroffen sind.

Einen Gesamt-Überblick über die Messwerte aller Pegel erhalten Sie auch im Hochwasser-Portal, das von allen Bundesländern gemeinsam betrieben wird. Hier sehen Sie auf einer Deutschlandkarte, wie sich die Hochwasserlage entwickelt. Die jeweiligen Portale der Bundesländer erreichen Sie per Klick auf das Land in der Karte. Unter dem Menüpunkt „Lageberichte“ finden Sie, sortiert nach Bundesland, die aktuellsten Infos in Textform.

hochwasserzentralen