Google kennt wohl jeder – und jetzt hat Hollywood einen kostenlosen Werbeclip für das milliardenschwere Online-Unternehmen gedreht. 119 Minuten lang, The Internship heißt der Streifen im Original, prakti.com ist der deutsche Titel (ha, ha). In den Hauptrollen Vince Vaughn und Owen Wilson, den ich wirklich immer wieder klasse finde. Trotz ihres betagten Alters (beide sind über 30), wagen die beiden nach Auflösung ihrer bisherigen Arbeitsstätte den Schritt und werden Prakrtikanten (engl: interns) bei Google.

Sie fallen natürlich auf wie bunte Hunde, denn wo sonst nur die Genies aus allen Ecken der Erde arbeiten (so will es das Klischee, und so erzählt es auch der Film), machen zwei gestandende, lebenslustige Typen natürlich eine Auzsnahme – und bringen alles durcheinander. Das muss so sein, denn der Film, der am 7. Juni in die US-Kinos kommt und im Oktober wohl auch nach Deutschland,. ist nunmal eine Komödie. Der Trailer ist durchaus witzig.

Nun gibt es natürlich auch in Wirklichkeit Praktikanten bei Google. Ich bin sicher: Es gibt Heerscharen junger Menschen aus aller Welt, die würden sich eine Hand dafür abhacken (muss ja nicht unbedingt die sein, mit der man die Maus bedient), um bei Google ein Praktikum machen zu dürfen. Denn wer weiß: Vielleicht winkt ja eine Festanstellung… Wie es der Zufall so will, gibt es jetzt auch ein Video, das zeigt fünf solcher engagierten, motivierten, hungrigen “Interns”. Die Mini-Doku begleitet die jungen Leute durch die Google-Welt – und man hat den Eindruck. es geht ihnen richtig gut. Ist ja auch ein Google-Film. 🙂