Sie speichern Word-Dokumente immer in einem bestimmten Ordner – aber beim Speichern wird immer ein anderes Verzeichnis voreingestellt? Dann müssen Sie immer erst den Ordner wechseln. Einfacher geht’s, wenn Sie Ihren bevorzugten Speicherort einmalig in den Office-Optionen hinterlegen.

Um den Standardspeicherort für neue Word- oder Excel-Dokumente zu ändern, klicken Sie zum Beispiel in Word auf „Datei, Optionen“. Schalten Sie dann zum Bereich „Speichern“. Bei „Standardspeicherort“ klicken Sie jetzt auf die Schaltfläche „Durchsuchen“.

Ein Dialogfeld erscheint, in dem Sie den neuen Wunsch-Ordner auswählen, den das Programm beim Speichern neuer Dokumente automatisch vorschlagen soll. Anschließend bestätigen Sie die Änderung per Klick auf „OK“.