wmg-logo

Nach dem Vorbild von Twitter führt nun auch Facebook Hashtags ein, um Informationen besser zu ordnen und die Suche im sozialen Netzwerk zu vereinfachen. Ab sofort können Facebook-Nutzer Texte, Gruppen und Fotos mit Schlagwörtern versehen, gekennzeichnet durch das vorangestellte „#“-Zeichen (Raute). Klicken Benutzer auf ein Hashtag oder suchen danach, werden ihnen passende Informationen angezeigt: Texte, Gruppen und Fotos mit derselben Kennzeichnung.

Jeder Benutzer bestimmt weiterhin selbst, wer seine Informationen sehen darf und wer nicht, daran ändern auch die Hashtags nichts. Geplant ist, auch Werbeanzeigen gezielt auf bestimmte Hashtags zuzulassen: Für Werbetreibende eine gute Möglichkeit, in einem bestimmten Themenfeld aufzutauchen und für Facebook eine Möglichkeit, mehr Geld zu verdienen.