Seit gefühlten Ewigkeiten enthält Windows einen Editor für Textdateien. Bei großen Dateien wird er allerdings sehr langsam – oder muss ganz passen. Wie können Sie Textdateien mit mehreren Megabyte trotzdem problemlos öffnen?

Die einfachste Lösung: Verwenden Sie statt des Windows-Editors einen alternativen Editor. Hier empfiehlt sich besonders das Open-Source-Programm Notepad++ von Don Ho. Sie finden es zum kostenlosen Herunterladen unter der Adresse http://notepad-plus-plus.org/.

Nach der Installation starten Sie das Programm und klicken dann auf „Datei, Öffnen…“. Wählen Sie jetzt Ihre große Textdatei, und bestätigen Sie per Klick auf „Öffnen…“. Der Inhalt wird angezeigt.

Im Test ließen sich selbst Dateien mit Hunderten MB problemlos öffnen. Das ist möglich, weil Notepad++ nur die Teile der Datei einliest, die gerade auf dem Bildschirm sichtbar sind. So lassen sich auch große Dateien, etwa Logdateien, anzeigen.

notepad-plus-plus

1 Antwort
  1. Günter Roentz
    Günter Roentz sagte:

    Betreff: Tip > „So öffnen Sie große Text-Dateien problemlos“
    Hallo und guten Tag,
    für *grosse* Text-Dateien eignet sich *sehr gut* der
    „Programmer’s File Editor v1.01.000“ (PFE32.exe) von Alan Phillips !
    Das Prog ist zwar in Englisch, aber die meisten User dürften damit zurechtkommen.
    Labeldesigner
    Oldenburger Computer Club von 1994

Kommentare sind deaktiviert.