Dateien und Verknüpfungen lassen sich direkt am Dateisymbol im Windows-Explorer voneinander unterscheiden. Denn Verknüpfungen zeigen einen kleinen Pfeil in einer Ecke des Icons. Sie möchten anstelle den Standardpfeil anpassen?

Sie können selbst festlegen, welche Grafik von Windows für Verknüpfungen verwendet werden soll. Anpassen lässt sich die Einstellung mit dem kostenlosen Programm Windows Shortcut Arrow Editor. Nach dem Download entpacken Sie die *.zip-Datei und starten das Programm. Achten Sie darauf, die richtige Version für Ihr System zu wählen.

Jetzt können Sie den Pfeil auf dem Icon von Verknüpfungen entweder ganz abschalten („No icon“), oder Sie stellen ein eigenes Symbolbild ein. Dazu ist ein Klick auf „Custom“ nötig. Anschließend wählen Sie eine passende Bilddatei auf Ihrer Festplatte. Geeignet sind alle Icon-Dateien, auch in *.exe- oder *.dll-Dateien enthaltene.

windows-verknuepfungen-pfeile-aendern