Das Textprogramm Microsoft Word führt im Menü „Datei öffnen“ eine Liste mit Dateien, die Sie kürzlich bearbeitet haben. So greifen Sie schneller auf häufig benötigte Dokumente zu. Soll eine Datei immer in dieser Liste bleiben, können Sie sie dort auch anheften. Wie bereinigen Sie die Liste?

Damit nur die angepinnten Verknüpfungen in der Liste der zuletzt verwendeten Word-Dokumente übrig bleiben, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Starten Sie Word. Im Beispiel verwenden wir Office 2013.
  2. Oben links folgt jetzt ein Klick auf das Menü „Datei“.
  3. Wechseln Sie zum Bereich „Öffnen“.
  4. Nun klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eins der Dokumente in der Liste der zuletzt verwendeten Dateien.
  5. Im Kontextmenü klicken Sie dann auf „Gelöste Dokumente entfernen“.

word-2013-geloeste-dokumente-entfernen