Jedes Jahr werden auf der GamesCom-Spielemesse die neusten Spiele vorgestellt, für Spielekonsolen genauso wie PC-Games. Und jedes Jahr steigen die Voraussetzungen, die der PC erfüllen muss, damit ein Spiel läuft. Schafft Ihr PC das? Finden Sie es heraus.

Für aktuelle Spiele ist vor allem die Leistung der Grafikkarte gefragt. Ermitteln lässt sie sich mit dem Windows-Leistungsindex. Rufen Sie dazu in der Systemsteuerung die Rubrik „System und Sicherheit, System, Windows-Leistungsindex“ auf. Hier lesen Sie den Wert in der Zeile „Grafik (Spiele)“ ab. Für aktuelle Spiele sollte hier mindestens „6“ angegeben sein.

Tipp: Sie verwenden Windows 8.1? Der Leistungsindex ist auch hier noch vorhanden, nur versteckt.

Möglicherweise holen Sie mehr Leistung aus Ihrer Grafikkarte heraus, wenn Sie aktualisierte Treiber einspielen. Dazu sehen Sie zuerst nach, ob die momentan installierten Treiber noch auf dem neusten Stand sind. Anschließend können Sie die Treiberversion mit der Hersteller-Webseite vergleichen – und gegebenenfalls die neue Version dort herunterladen.

windows-leistungsindex-grafik-spiele