Viele Programmier-Projekte, an denen mehrere Entwickler arbeiten, nutzen das verteilte Versionssystem Git. Für verschiedene Funktionen lassen sich hier mehrere Zweige (Branches) anlegen, sodass sie sich nicht gegenseitig in die Quere kommen. Normalerweise basiert ein neuer Zweig auf einem vorhandenen. Wie erstellen Sie hingegen einen Zweig, der leer ist?

Der Trick ist: egal in welchem Zweig Sie sich aktuell befinden, Sie müssen nur die HEAD-Referenz auf Ihren gewünschten Zweignamen setzen, und anschließend den alten Git-Index löschen. Dazu führen Sie in der Shell (oder Git-Bash) folgende Befehle aus:

git  symbolic-ref  HEAD refs/heads/spielwiese
rm  .git/index
git  clean  -fdx

In diesem Beispiel ist „spielwiese“ der neue leere Git-Zweig (Branch). Den Namen können Sie einfach auf Ihren gewünschten Zweignamen ändern.

Mehr Tipps zu Git finden Sie übrigens auch im Git Community Book.

git-leerer-branch

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.