Wenn Sie sich in Windows 8 mit einem lokalen Konto anmelden, müssen Sie sich bei der Mail-App dennoch mit einem Microsoft-Konto einloggen. Beim ersten Start erscheint dazu eine Aufforderung. In Windows 8.1 hingegen können Sie die Mail-App auch ganz ohne Microsoft-Konto nutzen. Wie?

Damit Sie die Mail-App von Windows 8.1 ohne ein Microsoft-Konto verwenden können, melden Sie sich als Erstes mit einem Benutzerkonto an, das Administratorrechte hat. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den Startknopf, und wählen Sie „Ausführen“ aus dem Kontextmenü. Geben Sie nun gpedit.msc ein, und klicken Sie auf „OK“.

Auf der linken Seite navigieren Sie nun zum Pfad „Computerkonfiguration, Administrative Vorlagen, Windows-Komponenten, App-Laufzeit“. Auf der rechten Seite folgt ein Doppelklick auf „Zulassen, dass Microsoft-Konten optional sind“. Markieren Sie dann die Option „Aktiviert“, und bestätigen Sie per Klick auf „OK“. Ab sofort lässt sich die Mail-App auch mit einem Unternehmens-Konto nutzen.

win81-gpedit-microsoft-konto-optional