Eine praktische neue Sortier-Möglichkeit für Ordner und Dokumente hat Apple in OSX 10.9 Mavericks eingeführt, die Tags. Mit diesen Schlagwörtern lassen sich Elemente im Finder, ähnlich wie auch in Gmail, thematisch gruppieren – unabhängig vom Speicherort. Wie entfernt man ein Tag aber wieder?

Das Entfernen eines Schlagworts von einer Datei ist im Finder von Mavericks genauso einfach wie das Hinzufügen. Zwei Wege haben Sie: Entweder über das Kontextmenü, oder über die Symbolleiste.

Um ein Tag zu entfernen, genügt ein Rechtsklick auf die betreffende Datei oder den Ordner. Anschließend zeigen Sie mit der Maus auf das Tag, das Sie loswerden wollen. Daraufhin erscheint der Hinweistext „Tag <Name> entfernen“. Per Klick verschwindet das Tag wieder.

Alternativ dazu markieren Sie die Datei (oder mehrere) und klicken dann in der Finder-Symbolleiste auf das Tags-Feld. Per Klick lässt sich das zu entfernende Tag jetzt auswählen; ein Druck auf [Entf] löscht das Tag von den markierten Elementen.

osx-mavericks-finder-tags