In der linken Spalte des Startmenüs führt Windows die Anwendungen auf, die Sie am meisten verwenden. Sie möchten dort gern schnellen Zugriff auf mehr Programme? Kein Problem, im Startmenü lassen sich weitere Programme anzeigen.

Um im Startmenü von Windows Vista und Windows 7 mehr Platz für Ihre häufig genutzten Programme zu schaffen, klicken Sie als Erstes mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle der Taskleiste. Aus dem Kontextmenü wählen Sie jetzt „Eigenschaften“ und schalten dann zum Tab „Startmenü“ oder „Sprunglisten“. Anschließend folgt ein Klick auf die Schaltfläche „Anpassen…“.

In der Liste entfernen Sie nun den Haken bei der Option „Große Symbole verwenden“. Danach stellen Sie unten den Wert bei „Anzahl der zuletzt ausgeführten Programme“ auf 30. Bestätigen Sie die Änderungen jetzt, indem Sie zwei Mal auf „OK“ klicken.

Ein Klick auf „Start“ zeigt Ihnen jetzt beträchtlich mehr Programme an.

win7-startmenu-mehr-programme-anzeigen