Wer keinerlei Spuren im Netz hinterlassen will, der muss anonym surfen. Besonders einfach gelingt das mit dem Tor-Browser. Hier werden Webseiten über 3 zufällige Server geladen, was die Rückverfolgung unmöglich macht. Darüber hinaus bietet der Tor-Browser weitere Extras für den Datenschutz.

Der auf Firefox basierende Tor-Browser steht zum Gratis-Download bereit: torproject.org/projects/torbrowser.html.en. Hier finden Sie unter anderem auch eine deutsche Version. Nach dem Herunterladen entpacken Sie den Browser, indem Sie auf die heruntergeladene Datei doppelklicken. Eine Installation ist nicht nötig, der sichere Browser lässt sich per Doppelklick auf „Start Tor Browser.exe“ direkt öffnen.

Der Start des Browsers dauert einige Augenblicke länger als beim normalen Firefox, da als Erstes eine Verbindung zum Tor-Netzwerk aufgebaut wird. Außerdem ist der Browser so voreingestellt, dass kein Verlauf angelegt wird. Gibt es eine SSL-Verbindung zur aktuellen Webseite, wird diese automatisch genutzt. Nach dem Schließen des Browserfensters bleiben keine Spuren auf dem Computer zurück.

tor-browser-startseite