Während der Einrichtung von Windows 8 und 8.1 werden Sie nach dem gewünschten Computernamen gefragt. Später ist das Ändern des Netzwerknamens nicht mehr offensichtlich möglich. Es klappt aber dennoch – wenn Sie wissen, wo Sie die Einstellung finden.

Um in Windows 8 und 8.1 den Namen Ihres Computers nachträglich zu ändern, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer, und klicken Sie auf „Computer“ oder „Dieser PC“.
  2. Im Menüband folgt ein Klick auf „Computer, Systemsteuerung öffnen“.
  3. Wechseln Sie zum Bereich „System und Sicherheit, System“.
  4. Links folgt ein Klick auf „Erweiterte Systemeinstellungen“, wonach Sie zum Tab „Computername“ schalten.
  5. Per Klick oder Fingertipp auf „Ändern“ lässt sich der PC-Name ändern.

Die Änderung wird wirksam, sobald Sie Windows neu gestartet haben.

win8-systemsteuerung-pc-namen-aendern