Neuer Name für Microsofts Online-Festplatte: Aus SkyDrive wird OneDrive

Neuer Name für Microsofts Online-Festplatte: Aus SkyDrive wird OneDrive

Die Onlinefestplatte SkyDrive wird in Kürze umbenannt. In einem neuen Video stellt Microsoft „OneDrive“ vor. Die Umbenennung war nötig geworden, nachdem der Fernsehsender Sky gegen Microsoft vorgegangen war.

In einem Beitrag im OneDrive-Blog beschreibt Microsoft, dass das Ändern eines so treffenden Produktnamens wie SkyDrive nicht leicht war. Der Name OneDrive transportiert jedoch das, was man bei Microsoft vorhat, am besten. Man geht davon aus, dass mit der Einführung des neuen Namens auch weitere Änderungen vorgenommen werden.

Übrigens: Wenn Sie auf der Webseite preview.onedrive.com Ihre E-Mail-Adresse hinterlassen, gehören Sie zu den Ersten, die davon erfahren, wenn OneDrive ans Netz geht.


Youtube Video: Erst bei Anklicken werden Daten zu Google/Youtube übertragen

microsoft-onedrive-logo

15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top