wmg-logo

Der norwegische Browserhersteller Opera hat Version 19 seines kostenlosen Browsers veröffentlicht. Seit einigen Versionen setzt Opera auf die Darstellungs-Engine von Chromium, was Sie unter anderem an fehlenden Funktionen gegenüber der früheren Version 12 bemerken. In Opera 19 haben die Entwickler jetzt endlich wieder die Lesezeichenleiste nachgerüstet. Wie schalten Sie sie ein?

Um in Opera 19 die Lesezeichen-Leiste sichtbar zu machen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Starten Sie den Browser als Erstes.
  2. Klicken Sie jetzt oben auf das Opera-Symbol und wählen dann im Menü den Eintrag „Einstellungen“. Alternativ dazu können Sie auch direkt [Alt] + [P] drücken.
  3. Im Bereich „Benutzer-Oberfläche“ setzen Sie hier ein Häkchen vor „Die Lesezeichenleiste zeigen“.

Ab sofort greifen Sie wieder wie gewohnt auf Ihre Lesezeichen zu, indem Sie unter der Adressleiste auf eines Ihrer gespeicherten Lesezeichen klicken.

opera-19-lesezeichen-leiste-zeigen