Am unteren Bildschirmrand zeigt das E-Mail-Programm Microsoft Outlook Navigationspunkte für die verschiedenen Programmbereiche an, etwa „E-Mail, Kalender, Personen, Aufgaben“, und so weiter. Falls Sie einen kleinen Bildschirm haben, verbraucht diese Menüzeile recht viel Platz. Mit einem Trick können Sie sie verkleinern.

Um die Menüleiste in Outlook 2013 kleiner zu machen, starten Sie das Programm als Erstes. Klicken Sie dann unten mit der rechten Maustaste auf das Wort „E-Mail“, und rufen Sie im Kontextmenü die „Navigationsoptionen…“ auf.

Im erscheinenden Dialogfeld setzen Sie jetzt ein Häkchen vor dem Eintrag „Kompaktnavigation“, und bestätigen die Änderung anschließend per Klick auf „OK“. Daraufhin benötigt die Navigation nicht mehr die gesamte Breite des Outlook-Fensters, sondern beschränkt sich, wie in früheren Outlook-Versionen, auf die Ordnerliste.

outlook-navigation-kompakt-machen