Als Windows-Nutzer kennt man seine Lieblings-Tastenkürzel ganz genau – zum Schließen von Fenstern, Zugreifen auf die System-Informationen und Ähnliches. Am Mac funktionieren diese Tastenkombinationen aber nicht. Hier eine Übersicht über die Mac-Versionen.

  • Datei-Infos öffnen: [Cmd] + [I]
  • Fenster schließen: [Cmd] + [W]
  • Dock ein-/ausblenden: [Cmd] + [Option] + [D]
  • Screenshot erstellen: [Cmd] + [Shift] + [3] (ganzer Bildschirm, [4] für manuelle Auswahl)
  • Programm minimieren: [Cmd] + [H]
  • Programm wechseln: [Cmd] + [Tab]
  • Bildschirmlupe: [Cmd] + [Option] + [+] (oder [-])
  • Programm sofort beenden: [Cmd] + [Option] + [Esc]

mac-keyboard