Mit Tags lassen sich Inhalte im Finder effektiv verwalten, selbst wenn Sie sie nur für manche Projekte nutzen. Schnelleren Zugriff auf die Tagging-Funktion von OSX erhalten Sie, wenn Sie Tastenkürzel festlegen.

Hier die nötigen Schritte in OSX Mavericks. Um eine Tastenkombination einzurichten, mit der Sie für Dateien und Ordner Tags einstellen, rufen Sie als Erstes per Menüzeile (Apfel-Menü) die Systemeinstellungen auf. Wechseln Sie jetzt zur Rubrik „Tastatur“, und schalten Sie dann zum Tab „Kurzbefehle“. In der linken Seitenleiste markieren Sie nun „App Shortcuts“.

Es folgt ein Klick auf das Pluszeichen. Bei „Programm“ stellen Sie „Finder“ ein, wonach Sie bei „Menütitel“ Tags … eintippen (mit Leerzeichen, gefolgt von 3 Punkten). Klicken Sie nun ins Textfeld „Kurzbefehl“, und drücken Sie das gewünschte Tastenkürzel (im Beispiel [Option] + [Command] + [T]). Nach einem Klick auf „Hinzufügen“ steht die Tastenkombination zur Verfügung: Markieren Sie einfach im Finder die zu taggende Datei, und drücken Sie den eingestellten Kurzbefehl.

osx-finder-tags-per-tastenkuerzel