Text und Bilder in Word lassen sich mit Tabstopps an bestimmten Positionen ausrichten. Dazu stehen verschiedene Tabstopps zur Verfügung. Welches Symbol ist für welche Funktion zuständig? Wir erklären die Tabstopps in Word 2013.

Um Tabstopps festzulegen, blenden Sie als Erstes per Klick auf „Ansicht, Lineal“ das Lineal ein, das standardmäßig ausgeschaltet ist. Markieren Sie jetzt den Absatz, für den Sie Tabstopps festlegen wollen.

Am linken Ende des oberen Lineals sehen Sie den aktuell aktiven Tabstopp. Klicken Sie auf das Symbol, um den gewünschten Tabstopp einzustellen. Per Klick an eine beliebige Stelle des Lineals fügen Sie dann einen neuen Tabstopp der eingestellten Art hinzu. Die Tabs werden wirksam, indem Sie im Text an der passenden Stelle die [Tab]-Taste drücken.

Folgende Tabstopps stehen zur Verfügung:

  • word-tabstopp-links
    Text am Tabstopp linksbündig ausrichten
  • word-tabstopp-zentriert
    Text am Tabstopp zentrieren
  • word-tabstopp-rechts
    Text am Tabstopp rechtsbündig ausrichten
  • word-tabstopp-dezimal
    Text per Dezimalkomma am Tabstopp ausrichten (gut für Komma-Zahlen!)
  • word-tabstopp-leiste
    Senkrechten Strich an der gewünschten Stelle zeichnen
  • word-tabstopp-erstzeileneinzug
    Einzug der ersten Zeile des Absatzes festlegen
  • word-tabstopp-einzug
    Einzug des Absatzes festlegen

word-tabstopps-lineal