Wer kennt ihn nicht, den Rubik-Würfel, der in den 80-er Jahren viele faszinierte. Heute wird das 3D-Puzzle, das ursprünglich aus Ungarn stammt, 40 Jahre alt. Google ehrt den Rubik-Würfel deswegen mit einem Doodle.

Das Besondere an diesem Google-Doodle: Es ist interaktiv. Per Klick auf den Rubik-Würfel mischt er sich zunächst per Zufalls-Generator. Anschließend können Sie sich am Lösen des Rätsels versuchen. Dazu ziehen Sie die gewünschte Würfelreihe einfach per Maus in die Richtung, in die sie gedreht werden soll.

Wenn Sie außerhalb des Würfels ziehen, lässt sich die Ansicht drehen. Per Klick dreht sich auch der gesamte Würfel, sodass Sie eine andere Seite begutachten können. Wer gerade keine Zeit hat, kann sich auch später noch am Rubik-Würfel von Google versuchen. Denn das Doodle ist wie immer auch archiviert worden.

http://www.google.com/doodles/rubiks-cube

https://www.google.com/logos/2014/rubiks/rubiks.html

google-doodle-rubik