Handys und vor allem Smartphones sind heute eine kostspielige Angelegenheit, für die man leicht mehrere hundert Euro hinblättert – wenn auch häufig versteckt in einem 2-Jahres-Vertrag. Klar, dass man diese wertwollen Gegenstände gut schützen sollte. Ein Cover (eine Hülle) ist deswegen eigentlich unerlässlich. Solche Cover schützen vor Beschädigungen, sollte das Handy oder Smartphone mal irgendwo gegenstoßen oder sogar herunterfallen. Zwar können die Cover nicht jeden Schaden vermeiden, aber sie verringern ihn meistens – und manches Ungeschick bleibt ganz ohne Konsequenzen.

Besonders witzig ist es natürlich, wenn man ein Cover verwendet, das man sogar selbst gestaltet hat. Auch das ist heute möglich: Wer ein so genanntes Artcover erstellen möchte, lädt auf der Webseite ein Foto hoch, justiert und dimensioniert es – und kann die Bestellung losschicken. Der Anbieter schickt kurz später das individuelle Cover zu, passend zum Smartphone, das man verwendet.

artcover