Beim Durchblättern von langen Dokumenten oder Webseiten ist das Mausrad ungemein praktisch. Wer am Notebook unterwegs keine Maus dabei hat, muss aber auf das Touchpad zurückgreifen. Mit einem Trick lässt sich Linux so einstellen, dass Sie einfacher scrollen können.

Der folgende Trick klappt für Gnome-Desktops. Öffnen Sie die Einstellungen, und wechseln Sie zum Bereich „Maus und Touchpad“. Nachdem Sie zum Tab „Touchpad“ umgeschaltet haben, setzen Sie die Option „Leistenanordnung“ auf „Zweifingerbildlauf“.

Ab sofort scrollen Sie, indem Sie parallel zwei Finger auf das Touchpad legen und dann nach oben oder unten scrollen.

Extra-Tipp: Dieses Verhalten lässt sich auch im Synaptics-Treiber in Windows einstellen.

lx-touchpad-zwei-finger-scrollen