fbpx
schieb.de > Tipps > Linux > Debian/Ubuntu Linux: Bestimmtes Programm nicht updaten

Debian/Ubuntu Linux: Bestimmtes Programm nicht updaten

15.09.2014 | Von Ann + J.M.

Linux

Linux-Systeme, die auf Debian basieren, wie etwa Ubuntu oder Linux Mint, haben eine automatische Softwareaktualisierung. Damit werden alle installierten Programme auf dem neusten Stand gehalten. Sie wollen ein bestimmtes Programm von den automatischen Updates ausnehmen, sodass es nicht geupdatet wird?

Updates für ein bestimmtes Programm zu verhindern kann etwa dann sinnvoll sein, wenn das Update bekannte Probleme hat und Sie bis zu deren Behebung bei der alten Programmversion bleiben wollen.

Um ein Programm von der Software-Aktualisierung per Apt auszunehmen, starten Sie ein Terminal und nutzen dann folgenden Befehl:

sudo  apt-mark  hold  PAKETNAME

Anschließend lassen sich verfügbare Updates wie gewohnt über sudo apt-get upgrade einspielen. Sie erhalten dann einen Hinweis, dass bestimmte Pakete zurückgehalten wurden.

linux-apt-mark-hold




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.