Der Adler ist der Herr der Lüfte. Selbst wenn eine Drohne umherfliegt. Ein kurzes Video zeigt, wie sich ein Falke zu wehren weiß, als das mit einer Webcam bestückte Hightech-Gerät in sein Gebiet eindringt. Der Vogel fliegt zielgenau auf die Drohne zu und wirft sie lässig zu Boden. Sekunden später liegt die teure Technik am Grund.

Keine 39 Sekunden ist das Video lang, das die Bordkamera der angegriffenen Drohne aufzeichnet. Der Angriff selbst kündigt sich durch ein Umherkreisen des Raubvogels an. Der eigentliche Sturzangriff geht blitzschnell.

falkeDer „Pilot“ Christopher Schmidt hat das Video im Magazine Beach Park in Cambridge, Massachusetts aufgenommen. Als Schmidt den Anflug des Vogels bemerkt hat, hat er die Propeller des Phantom FC40 abgeschaltet, um den Vogel nicht zu verletzen. Am Boden geendet wäre die Drohne aber sicher sowieso.