Wer unterwegs mal schnell eine Telefonnummer braucht, der kann die Website des Telefonbuchs im Smartphone-Browser öffnen. Das Problem: Die Textfelder und Schrift sind schlecht lesbar, da sie nicht für Mobilgeräte optimiert wurden.

Besser, Sie nutzen direkt die mobile Webseite des Telefonbuchs. Legen Sie also ein Lesezeichen für mobil.dastelefonbuch.de ein. Beim Aufruf dieser Seite merken Sie gleich, dass man die Felder leichter bedienen kann – und die Webseite lädt auch noch schneller.

Noch besser erkennbar wird die Webseite, wenn Sie das iPhone auf die Seite kippen. Dann noch den Namen des Gesuchten in das obere Textfeld eintippen und die Ortsangabe in das untere Textfeld. Nach einem Tipp auf „Finden“ lesen Sie die gefundene Nummer.

ios-telefonbuch-mobil