Sie haben mit Outlook eine E-Mail gesendet und wollen sie jetzt an andere Empfänger verschicken? Dafür haben Sie zwei Varianten: „Weiterleiten“ oder „erneut senden“. Was ist der Unterschied?

Beim Weiterleiten fügt Microsoft Outlook oben über den Text der Original-Nachricht eine Kopfzeile ein, in der die ursprünglichen Empfänger der Nachricht, der Sende-Zeitpunkt sowie eventuelle BCC-Empfänger aufgeführt werden. So sieht derjenige, an den Sie die Nachricht weiterleiten, sämtliche Details der Original-E-Mail.

Lassen Sie die Mail hingegen erneut senden (das geht über das Menüband im Nachrichten-Detailfenster), werden diese Infos nicht eingefügt. Stattdessen öffnet Outlook die Mail wieder so wie zuvor als Entwurf, und füllt auch die „An“- und „Betreff“-Felder wieder wie zuvor aus. Ändern Sie die Nachricht, und senden Sie sie dann ab.

outlook-nachricht-erneut-senden