Seit jeher hält sich Windows mit seinen automatischen Updates auf dem neusten Stand. Bisher mussten Mac-Nutzer ihre System-Aktualisierungen von Hand installieren. Mit OSX 10.10 wird das einfacher. Denn ab sofort lassen sich System-Updates auch voll-automatisch einspielen.

Um die automatische Installation von Apple-Softwareupdates zu konfigurieren, öffnen Sie zunächst die Systemeinstellungen und wechseln hier zum Bereich „App Store“. Setzen Sie jetzt Haken bei den folgenden Optionen:

  • „Automatisch nach Updates suchen“,
  • „Neu verfügbare Updates im Hintergrund laden“, und
  • „OS X-Updates installieren“.

Extra-Tipp: Um jetzt manuell nach Updates zu suchen, klicken Sie auf den gleichnamigen Button im offenen Fenster der Systemeinstellungen.

osx-yosemite-updates-automatisch-installieren