Über die Favoriten im Windows-Explorer greifen Sie ruckzuck auf häufig benötigte Ordner zu. Programme oder Webseiten lassen sich dort aber nicht ablegen – normalerweise. Wir zeigen, wie es trotzdem klappt.

Im Beispiel bauen wir einen Link auf die Webseite schieb.de in die Favoriten des Windows-Explorers ein. In Windows 8.1 führen Sie diese Schritte aus:

  1. Öffnen Sie den Windows-Explorer.
  2. Navigieren Sie jetzt zum Systemlaufwerk, und öffnen Sie hier den Ordner „Benutzer, Benutzername, Links“.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in einen freien Bereich des Fensters, und wählen Sie „Neu, Verknüpfung“.
  4. Geben Sie das Link-Ziel an, in diesem Fall „http://www.schieb.de/“, und bestätigen Sie per Klick auf „Weiter“.
  5. Nun noch einen Namen für die neue Verknüpfung hinterlegen – fertig!

Die Webseite erscheint jetzt in der Favoritenliste am linken Rand des Explorer-Fensters. Auf die gleiche Weise lassen sich auch Verknüpfungen zu Programmen integrieren.

explorer-links-zu-favoriten