Die mächtigste Technik, die Microsoft Excel anbietet, sind Funktionen. Damit lassen sich Zellinhalte abhängig von anderen Zellen und ihren Werten berechnen. Excel hilft beim Ermitteln und Einfügen der benötigten Funktion.

Bei der Menge an integrierten Excel-Formel-Funktionen ist nicht immer klar, welche man gerade braucht. Deswegen hat Microsoft in die Tabellenkalkulation eine Formel-Suchmaschine eingebaut.

Aufgerufen wird die Formel-Suchmaschine direkt über das Menüband von Excel 2013. Dazu die Markierung in die gewünschte Zelle setzen, dann über der Tabelle auf das Symbol fx“ klicken. Jetzt einige Schlagworte eingeben, sodass darunter eine Liste mit Funktions-Vorschlägen erscheint. Diese können per Klick auf das „OK“ unten, sofort in die Zelle übernommen werden.

excel-formel-funktion-suchen