Je mehr Programme installiert werden, desto voller wird die Festplatte. Welches Programm am meisten Platz braucht, lässt sich schnell herausfinden.

Jeder Computer-Nutzer kennt das Problem: Schneller als gedacht geht der freie Speicherplatz zu Neige. Wieviel Platz auf der Festplatte von einer bestimmten Anwendung belegt wird, ermittelt man in Windows und OS X ähnlich.

Als Windows-Nutzer wird der Explorer geöffnet, dann auf „Dieser PC, C:, Programme“ doppelklicken. Als Nächstes auf den betreffenden Programmordner rechtsklicken, um die „Eigenschaften“ aufzurufen. Hier erscheint auch die Gesamtgröße des Ordners. Am Mac ein Finder-Fenster öffnen, auch hier zum Ordner „Programme“ wechseln, auf die gewünschte Anwendung rechtsklicken und „Informationen“ aufrufen.

explorer-ordnergroesse-programm