Beim Herunterladen des Firefox-Browsers wählt man die Sprache, in der das Programm genutzt werden soll. Die Anzeigesprache der Firefox-Fenster lässt sich auch später noch konfigurieren. Besonders einfach ist das mit einem kostenlosen Add-On.

Das Hilfsprogramm Language Manager hilft beim Verwalten und Umschalten von Sprachpaketen in Mozilla Firefox. Ist das Add-On eingerichtet, drückt man auf die [Alt]-Taste, damit die Menüleiste sichtbar wird. Anschließend folgen Klicks auf „Extras, Language Manager“. Hier können nicht nur neue Sprachen installiert werden, sondern es kann auch die gewünschte Sprache ausgewählt werden. Nach einem Neustart erscheint Firefox samt allen Menüs und sonstigen Bedien-Elementen dann in der eingestellten Sprache.

Language Manager vereinfacht das Hinzufügen neuer Sprachen zum Firefox-Browser. Zwei Mankos: Sprachpakete lassen sich nicht direkt wieder entfernen, sondern nur über die Addons-Verwaltung. Auch ist Language Manager nicht mit den Dev- und Nightly-Varianten von Firefox kompatibel.

firefox-language-switcher